Schnier Elektrostatik – Logo

Elektrofilter

Anwendungen

Gefährlicher Feinstaub aus dem Kamin?

Mit einem Elektro-Filter kan dies auf ein Minimum reduziert werden. Ab dem 01.01.2025 tritt die 2. Stufe der BImSchV in Kraft!!

🎬 zum Video

Gefährlicher Feinstaub aus dem Kamin?

Der Elektrofilter (Partikelabscheider)

Platten-Elektrofilter

Im Platten-Elektrofilter ist der Ionisator mit negativer Hochspannung geladen. Der Ionisator (Ladeelektrode) besteht meist aus feinen Drähten die durch ihren geringen Krümmungsradius Elektronen freisetzen. Die Elektronen lagern sich an Luftmolekülen oder direkt an Staubteilchen an und machen diese zu Ionen (ION= elektrisch geladenes Atom oder Molekül). Die geladenen Teilchen werden nun von den geerdeten Kollektorplatten angezogen und dort abgeschieden. Oft sorgt noch eine Klopfvorrichtung dafür, dass die Kollektorplatten und insbesondere der Raum dazwischen freigehalten werden.

Kleinere Teilchen in der Luft lassen sich im Elektrofilter leichter als große Teilchen abscheiden, daher ist dem Elektrofilter meist noch ein Vorabscheider/Vorfilter vorgeschaltet.

99,9% der in einem Rauchgas befindlichen Partikel können über einen Elektrofilter ausgefiltert werden und das bei deutlich geringeren Energien als in einem mechanischen Filter.

Hochspannungserzeuger für Elektro-Filter

Platten-Elektrofilter